Smutje Elmar`s original LABSKAUS – mittags –

Smutje Elmar`s original LABSKAUS – mittags –

Smutje Elmar`s original LABSKAUS – mittags –

Eventdatum:

4. März 2022

Eventuhrzeit:

11:30

Veranstaltungsort:

Praforst I Die Waldgaststätte

Labskaus  nach Original-Rezept
aus Smutje Elmar Zuspann`s Fahrenszeit auf dem SSS Gorch Fock.
Der Ursprung liegt auf Hoher See.
Die Matrosen mussten immer gut verköstigt werden,
dabei standen Haltbarkeit und Lagerfähigkeit im Vordergrund.
So wurde gesalzenes Fleisch (gekochter Tafelspitz),
gesalzener Fisch (Matjes) und Kartoffeln mit an Bord genommen.
Dazu werden Spiegelei, Rollmops, Gewürzgurken und Rote Beete serviert.
Der-ich-esse-mich-satt-Preis 19,90 €.

Jetzt anmelden

Tickettyp

Event-Ticket Ticketmenge: Preis je Ticket: 19,90 
Menge: Gesamt

Event F.A.Q.

FAQ & Allgemeine Geschäftsbedingungen TICKETING FÜR ZUSPANN-EVENTS

§1 Allgemeines
(1) Für alle Leistungen gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingung und FAQ`s.
(2) Die Vertragspartner der Zuspann à la carte GmbH & Co. KG, sowie Zuspann Ser-vice+Tafelausstattung GmbH werden nachfolgend als „Auftraggeber“, die Zuspann à la carte GmbH & Co. KG, sowie Zuspann Service+Tafelausstattung GmbH, bezeichnet.

§2 Vertragsschluss
(1) Ein Kauf von Tickets kommt durch die E-Mail von Zuspann zustande, mit der eine voraus-gegangene Online-Bestellung bestätigt wird. Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht dabei vom Kunden aus, sobald er online seine Ticketbestellung aufgegeben hat (durch Klick auf den Button „Jetzt kaufen“). Mit dem Verkauf bzw. dem Versand des Tickets kommt ein Vertrag über den Veranstaltungsbesuch mit Zuspann zustande.
(2) Der Kunde bestätigt im Online-Buchungsprozess die dort aufgeführten Ticketendpreise. Diese Preise werden im Rahmen der als „Warenkorb“ bezeichneten Zusammenstellung aller gewünschten Tickets ausgewiesen. Alle Preisangaben im Online-Bestellprozess verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
(3) Überprüfung der Tickets Der Kunde ist verpflichtet, die Tickets unverzüglich nach Erhalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben auf dem Ticket (Name, Datum, Uhrzeit der Veranstaltung, Ticketpreis etc.) zu überprüfen. Reklamationen sind gegenüber Zuspann unverzüglich in Textform (E-Mail, Brief) zu erklären.
(4) Besondere Bedingungen für die Nutzung des print@home-Systems Im sogenannten print@home-Verfahren druckt sich der Kunde sein online gekauftes Ticket sofort nach Ab-schluss des Kaufvertrages oder nach Zahlungseingang und anschließender Freischaltung das entsprechende Ticket über seinen Internetzugang an seinem PC aus. Der Wert eines print@home-Ticket besteht nicht in der Einzigartigkeit des Tickets (im Normalfall weißes Papier), sondern in der Einmaligkeit der Information der Bestellnummer. Der Kunde ist verpflichtet, das Ticket vor der Vervielfältigung durch Dritte geschützt aufzubewahren. Bei Verlust und/oder Missbrauch des Tickets besteht kein Anspruch des Kunden auf Besuch der Veranstaltung oder Erstattung von Ticketentgelt. Wer Tickets unerlaubt vervielfältigt und/oder in Umlauf bringt, kann vom Veranstalter für etwaige Folgeschäden haftbar ge-macht werden. Zudem erfolgt in jedem Fall eine strafrechtliche Verfolgung (Leistungser-schleichung, Betrug, Urkundenfälschung)

§3 Preise und Zahlungsbedingungen
(1) Alle Preise und Preisangaben verstehen sich auch ohne ausdrückliche Bezeichnung als sol-che in Euro und inklusive der zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer.
(2) Die Tickets sind bei der Buchung sofort zu zahlen.

§4 Zahlung und Verzug
(1) Die Tickets müssen bei der Buchung mit eines folgenden Zahlungsmittel beglichen werden: Paypal, Lastschrift, Kreditkarte, Kauf auf Rechnung Zuspann à la carte erkennt keine Zahlung per Scheck an.
(2) Zahlungen werden ausschließlich in Euro akzeptiert.
(3) Bei Zahlungsverzug werden Zinsen in Höhe von 5 % über den jeweiligen Basiszinssatz gemäß § 247 Abs. 1 BGB berechnet.

§5 Lieferung der Leistungen
(1) Treten bei Zuspann oder den Vorlieferanten nicht von diesen zu
vertretende Störungen im Geschäftsbetrieb auf, insbesondere
Arbeitsausstände, Streiks und Aussperrungen sowie Fälle höherer
Gewalt, die auf einem unvorhergesehenen und unverschuldeten Ereignis beruhen und zu schweren Betriebsstörungen führen, so verschieben sich die Leistungsfristen um die Dauer der Behinderung entsprechend.

§6 Widerrufsrecht und Rücktritt
(1) Ein kostenfreier Rücktritt (Stornierung) des Auftraggebers von dem mit Zuspann à la carte geschlossenen Vertrag bedarf der schriftlichen Zustimmung von Zuspann. Erfolgt diese nicht, so ist in jedem Fall die vereinbarte Gegenleistung zu zahlen, wenn der Auftraggeber vertragliche Leistungen nicht in Anspruch nimmt. Dies gilt nicht, wenn Zuspann die Ver-pflichtung zur Rücksichtnahme auf Rechte, Rechtsgüter und Interessen des Auftraggebers verletzt und dem Auftraggeber dadurch ein Festhalten an dem Vertrag nicht mehr zuzu-muten ist oder ihm ein sonstiges gesetzliches oder vertragliches Rücktrittsrecht zusteht.
(2) Für alle Bestellungen steht dem Kunden das nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht zu.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen sieben Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt sieben Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, muss der Vertrag mindestens vierzehn Tage vor dem Termin der Veranstaltung geschlossen worden sein. Desweiteren müssen Sie uns, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist nachweislich abgesendet wurde.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzu-zahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ur-sprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich et-was Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen sieben Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von sieben Tagen absenden.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An Zuspann à la carte GmbH & Co. KG I Zuspann Service+Tafelausstattung GmbH
Dr. Detlev-Rudelsdorff-Allee 2-4, 36088 Hünfeld, E-Mail: info@zuspann.de.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*)
abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware/n (*)
/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
Name der Veranstaltung:
Bestellt am: Kunden oder Bestellnummer (**)
Name des/der Verbraucher(s):
Telefonnummer des/der Verbraucher(s) für Rückfragen
Datum, Ort:
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
(*) Unzutreffendes bitte streichen. (**) Soweit bereits mitgeteilt. Ende der Widerrufsbelehrung
(3) Kein Umtausch von Tickets. Ein Umtausch von Tickets ist ausgeschlossen.
(4) Zuspann ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn ein sachlich gerechtfertiger Grund vorliegt; dies ist insbesondere der Fall, wenn
der Auftraggeber die verlangte Vorauszahlung nach § 4 Abs. 1 auch nach Verstreichen ei-ner angemessenen Nachfrist durch Zuspann nicht leistet;
höhere Gewalt oder andere von Zuspann nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen;
Bei berechtigtem Rücktritt durch Zuspann entsteht kein Schadenersatzanspruch des Auf-traggebers

§7 Haftung
(1) Zuspann haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit von Zuspann oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet Zuspann nur nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadenersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertrags-pflichten ist jedoch auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt, wenn nicht zugleich ein anderer der in Satz 1 oder 2 dieses Abs. 1 aufgeführten Ausnahmefälle vorliegt. Die Haftung von Zuspann ist auch in den Fällen grober Fahrlässigkeit auf den ver-tragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt, wenn nicht zugleich ein anderer der in Satz 2 dieses Abs. 1 aufgeführten Ausnahmefälle vorliegt.
(2) Die Regelungen des vorstehenden Abs. 1 gelten für alle Schadenersatzansprüche (insbe-sondere für Schadenersatz neben der Leistung und Schadenersatz statt der Leistung), und zwar gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Mängeln, der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gelten auch für den Ersatz vergeblicher Aufwendungen.
(3) Eine Änderung der Beweislast ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

§8 Gerichtsstand
Gerichtsstand ist der für den Firmensitz von Zuspann zuständige Gerichtsort, soweit der Auftraggeber Kaufmann ist. Zuspann ist auch berechtigt, vor einem Gericht zu klagen, welches für den Sitz oder eine Niederlassung des Auftraggebers zuständig ist.

§9 Nebenabreden
Etwaig getroffene mündliche Nebenabreden sind unwirksam. Zuspann à la carte weist da-raufhin, dass es ihren Mitarbeitern untersagt ist, mündliche Nebenabreden zu Verträgen mit Auftraggebern oder zu Angeboten oder Auftragsbestätigungen zu vereinbaren.

Zuspann à la carte GmbH & Co.KG I Zuspann Service+Tafelausstattung GmbH
Dr. Detlev-Rudelsdorff-Allee 2-4 36088 Hünfeld

Veranstaltungsort:

  • Praforst I Die Waldgaststätte
  • Dr. Detlev-Rudelsdorff-Allee 2-4
  • 36088 Hünfeld
Event hinzufügen
Scroll to Top

Bitte beachten Sie Tage/Zeiten an den wir
AUSGEBUCHT sind.
– siehe Reservierungsanfrage

HERZLICH WILLKOMMEN
– BEI UNS –

Liebe Gäste,
wir freuen uns sehr, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
Sie bewirten zu dürfen, sehen wir nach dieser langen Zeit
nicht als Selbstverständlichkeit an & schätzen Ihren Besuch umso mehr.
Möchten Sie reservieren? Dann einfach über diesen Link anfragen.
https://www.zuspann.de/#reservieren
WIR FREUEN UNS AUF SIE
Ihr Team Zuspann

Weiterhin bieten wir unseren ESSEN TO GO SERVICE
in unseren Gaststätten an . 
* BLEIBEN  SIE GESUND *